Startseite


Liebe Mitchristen in Altenmittlau,

wir befinden uns mitten in den hessischen Sommerferien- das bedeutet für viele von uns „Urlaub und Ferien“. Viele freuen sich zu Recht schon sehr lange auf die freie Zeit mit ihren Familien und Freunden. Aber nicht alle können in aller Freiheit Urlaub nehmen, denn es gibt noch immer so vieles an das wir gebunden bleiben – denn von der Sorge und Verantwortung füreinander können wir uns nicht beurlauben. Ein Urlaub wie in den vergangenen Jahren ist aktuell wegen der Einschränkungen durch die aktuelle Situation während der Corona-Zeit nicht möglich.

Und doch gilt das Wort Jesu für uns alle: „Kommt und ruht euch ein wenig aus“, das er zu seinen Jüngern gesprochen hat.

Wie verbringe ich meine Zeit im Urlaub? Kann ich die Zeit genießen?  Nehme ich mir denn die Zeit zum Genießen, denn in den Ferien kann ich mir diese Zeit doch nehmen. Manchmal packt man sich seine Freizeit so voll, dass diese Freizeit fast stressiger wird als der Alltag, und manchmal verplempert man seine freie Zeit- und darüber ärgert man sich dann oft im Nachhinein.

Die freie Zeit zu genießen, das liegt vor allem an einem selbst. Erkenne ich diese geschenkte Zeit und schaffe ich es, die Gegenwart zu genießen – oder bin ich schon in meinem Gedanken weiter?

Ein wenig ausruhen, zu sich selber kommen, sich auf das Wesentliche besinnen, das ist es, was wir alle brauchen, und das, worauf es letztlich ankommt, damit wir uns wieder erholen können und neue Kraft schöpfen.

Ich wünsche Ihnen allen noch eine schöne Urlaubs- und Ferienzeit!
Ihr Pfarrer
Patrick Kasaija

Gottesdienstordnung vom 08. bis 23. August 2020

Aktuelle Hinweise für Gottesdienstbesucher – Stand 07.08.2020


Liebe Gemeindemitglieder,

auch in diesem Jahr gibt es im Pastoralverbund in der Zeit vom 06.07. bis 14.08.2020 wieder eine sog. „Ferienregelung“ mit einem reduzierten Angebot an Werktagsgottesdiensten.

St. Wendelin, Neuses – dienstags um 08.30 Uhr
St. Bartholomäus, Bernbach – mittwochs um 08.00 Uhr
St. Michael, Horbach – mittwochs um 19.00 Uhr
St. Bartholomäus, Bernbach – donnerstags um 19.00 Uhr
St. Markus, Altenmittlau – freitags um 08.00 Uhr
St. Anna, Somborn – freitags um 19.00 Uhr

Am Dienstag, den 28. Juli 2020 feiern wir in St. Markus Altenmittlau um 19:00 Uhr eine Andacht – herzliche Einladung hierzu!

Die hl. Messen am Sonntag und die Vorabendmessen bleiben von der Regelung unberührt.

Bereits bestellte Messen werden in die nächste Werktagsmesse verschoben.

Die Rosenkranzgebete finden nach wie vor in den Kirchengemeinden NICHT statt.

Wir danken für Ihr Verständnis.


Liebe Senioren,

leider haben die Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bisher hohe Hürden für persönliche Treffen gesetzt. Mittlerweile sind Treffen unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder möglich.

Unser Treffpunkt- der Pfarrsaal in der Alten Kirche, ist allerdings aufgrund der geringen Raumgröße für ein Treffen nicht geeignet.

Wir freuen uns aber, dass Alexander Kraut von der Gaststätte „Zum Löwen“ seine Bereitschaft signalisiert hat, unser Treffen im Saal seiner Gaststätte zu organisieren. Neben der Größe des Raumes haben wir hier noch den Vorteil des barrierefreien Zugangs, so dass auch Senioren mit einem Rollator einen bequemen Zugang haben.

Wir freuen uns daher, Euch am Mittwoch, den 12. August 2020 um 16:00 Uhr ein Seniorentreffen im Saal der Gaststätte „Zum Löwen“ anbieten zu können.

Wir freuen uns- nach so langer Zeit – auf ein Wiedersehen mit Euch.
Euer Team


Erstkommunion 2021

Die Coronakrise hat uns in der aktuellen Planung der Erstkommunionvorbereitung 2020/21 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Krise hat uns gezeigt, dass wir kurzfristiger planen müssen, als wir es kennen. Wir bitten daher um Verständnis, dass der Start der Vorbereitung sich etwas verzögern wird.

Für die Erstkommunionvorbereitung 2020/21 gilt:
Kinder, die nach den Sommerferien in die 3. Klasse kommen, sind zur Vorbereitung auf die Erstkommunion 2021 eingeladen. Kinder, die noch nicht getauft worden sind, können im Rahmen der Vorbereitung getauft werden. Ein Eltern-Informationsabend findet für alle Eltern aus Altenmittlau und Bernbach gemeinsam diesmal erst nach den Sommerferien statt am Donnerstag 03. September 2020 um 20.00 Uhr in der Alten Kapelle Altenmittlau (Hauptstraße).

Die Vorbereitung der Kinder soll Ende September 2020 mit Gruppenstunden und Gottesdiensten beginnen. Ein gemeinsames Wochenende ist aktuell vom 19.02.-21.02.2021 in Miltenberg geplant.

Für die Vorbereitung der Kinder in den Gruppenstunden und am Wochenende suchen wir Mütter und Väter, die sich mit den Kindern auf einen spannenden Weg mit Jesus begeben wollen. Diese Katechetinnen und Katecheten werden von Gemeindereferentin Angelika Post unterstützt.

Alle Familien mit Kindern in diesem Alter erhalten von uns im Juni eine Einladung zum Informationsabend. Wenn Sie keine Einladung erhalten, Ihr Kind aber 2021 zur Erstkommunion gehen soll, oder wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei Gemeindereferentin Angelika Post.

Die Erstkommunion 2021 soll für die Kinder aus Altenmittlau und Bernbach in St. Markus Altenmittlau am Sonntag, 11.04.2021 stattfinden.


Wallfahrten

Hinsichtlich der aktuellen Lage und den Einschränkungen durch das Corona-Virus fallen die Schönstatt-Wallfahrt und die Bonifatius-Fußwallfahrt in diesem Jahr leider aus.


Firmung 2020

Alle getauften Jugendlichen aus unserer Pfarrei, die vor dem 1.8.2005 geboren sind, bekommen im Januar 2020 Post von der Kirchengemeinde und werden eingeladen, sich für die Firmvorbereitung anzumelden und am 25.10.2020 das Sakrament der Firmung zu empfangen.

Die Firmung ist das Sakrament der Bestärkung des (jungen) Menschen in seinem Christsein. Bei der Firmung legt der Bischof die Hände auf den Kopf des Firmlings, salbt ihm mit Chrisam (das „Öl der Könige“) ein Kreuzzeichen auf die Stirn und spricht dazu die Worte: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.“

Ich, Alexandra Pinkert, bin seit dem 1.10.2019 vom Bistum Fulda für die Mitarbeit in der Firmvorbereitung im Pastoralverbund beauftragt. In diesem Jahr wird mein Schwerpunkt in der Firmvorbereitung Altenmittlau und Bernbach sein. Für weitere Fragen, Infos können Sie sich gerne bei mir melden: Tel.:06055-934972 oder Mail
Alexandra Pinkert


EWTN – Katholisches Fernsehen – Der christliche Sender für Familie, Kultur und Kirche.

Hier finden Sie auch viele Gottesdienst Live-Übertragungen.

Auf der Internetseite gottesdienste.ard.de bietet die ARD in Zusammenarbeit mit der evangelischen und der katholischen Kirche Übertragungen und weitere Infos an.

ZUM YOUTUBE LIVESTREAM DER STADTPFARREI FULDA



Liebe Unterstützer der Aktion Oskar hilft,

die Auswirkungen des Coronavirus sind mittlerweile massiv und die Bundesregierung empfiehlt zum aktuellen Zeitpunkt, soziale Kontakte soweit wie möglich zu unterlassen, um Infektionsketten zu unterbinden. Insbesondere sollen ältere Menschen und Risikogruppen geschützt werden. Vielerorts finden bis auf Weiteres keine öffentlichen Gottesdienste statt, damit der Ausbreitung des Coronavirus kein Vorschub geleistet wird.

Traditionell wird die Aktion Oskar hilft hauptsächlich um Ostern, oft auch vor und nach Gottesdiensten, durchgeführt.

Das Team Aktion Oskar hilft möchte an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Aktion eine ganzjährige Aktion ist. Spenden von unterstützenden Gruppen können jederzeit angenommen werden.

Die mit der Aktion unterstützten Projekte sind für viele Menschen sehr wichtig und bieten einen Funken der Hoffnung. Daher bitten wir unsere Gruppen aus Solidarität und verantwortungsbewusstem Handeln um die Durchführung der Aktion zu einem späteren Zeitpunkt.

Bei der Durchführung ist der Kreativität hierbei keine Grenzen gesetzt. Denkbar ist das Binden von Weihbündeln an Maria Himmelfahrt am 15. August alternativ zu Palmsträußen oder Aktionen zum Erntedankfest im Oktober mit Obstkörbchen usw. Wir freuen uns auf die Verleihung des diesjährigen Oskar Award für die kreativste Idee, um Spenden zu sammeln.

Die Unterstützung der begünstigten Projekte „Frauenprojekt in Südafrika“ und das „Familienprojekt Babi“ bleiben bestehen. Die im Aktion Kit zur Verfügung gestellten Materialien behalten ihr Gültigkeit und können verwendet werden.

Bis dahin wünschen wir Euch: Bleibt gesund!


Neue Internetseite gottesdienste.ard.de

Auf der Internetseite gottesdienste.ard.de bietet die ARD in Zusammenarbeit mit der evangelischen und der katholischen Kirche jetzt einen neuen Service an. ZuschauerInnen und ZuhörerInnen können sich über die nächsten kirchlichen Sendetermine und Gottesdienstübertragungen bei ARD, bei ARD-Alpha und bei den verschiedenen Landessendern informieren, die nach vier Kategorien geordnet sind. In zwei Kategorien, getrennt nach Fernsehen und Hörfunk, sind alle Sendetermine der Gottesdienste in der ARD aufgelistet. Es gibt außerdem Informationen zur Kirche, aus der übertragen wird, sowie zu den Sendzeiten und Liturgien, zur musikalischen Gestaltung oder auch zur thematischen Ausrichtung des Gottesdienstes.
Die Kategorie „Religionen“ informiert über die aktuellen journalistischen Angeboten aus dem Bereich Religion, die im Ersten, bei 3sat, ARD-Alpha, arte und in den neun Landesrundfunkanstalten gesendet werden. Unter der Kategorie „Das Wort zum Sonntag“ sind alle Sendetermine einschließlich der Namen der SprecherInnen erfasst. Alle Sendungen sind mit der ARD-Mediathek verlinkt. Dort sind sie in der Regel für ein Jahr abrufbar.


Liebe Pfarreimitglieder,

wie Sie sicher schon wissen, steht das Bistum Fulda in dem Prozess 2030, der unter anderem eine Neustrukturierung der Pfarreien erfordert.

Für uns im Pastoralverbund Freigericht – Hasselroth heißt das konkret, dass aus den 6 Pfarreien bis spätestens 2030 EINE Pfarrei wird.

Seit Herbst 2018 beschäftigen wir uns im Pastoralverbund mit dieser Thematik und haben nun einen Arbeitskreis gebildet.

Mehr lesen…


Healthcare für Kitaba

„Die Idee kam eigentlich ganz unerwartet bei einem lockeren Gespräch auf dem letzten Pfarrfest im August“, erzählte Manuel Heimrich, der zusammen mit fünf weiteren Bernbachern nach Uganda fliegen und dort Hand anlegen möchte. „Einige von uns saßen mit Pfarrer Patrick Kasaija zusammen und kamen auf das Projekt seiner Krankenstation zu sprechen.“ Als dieser erzählte, was noch alles getan werden muss, hieß es schnell, „Das könnten wir doch machen“. Und schnell war nicht nur den jungen Leuten, sondern auch Pfarrer Kasaija klar, dass es kein lockeres Angebot aus einer „Bierlaune“ heraus war oder gar eine „Schnapsidee“, sondern, dass die Gruppe das Projekt „Wasser und Strom für die Krankenstation“ tatsächlich anpacken will. „Als die Jugendlich ein paar Tage nach dem Pfarrfest vor meiner Tür standen und sagten, sie meinen es ernst, war ich total überrascht, natürlich habe ich mich riesig gefreut, dass sie mich aus eigener Initiative unterstützen wollen“, so Pfarrer Kasaija, der seit 2013 Pfarradministrator in Freigericht-Altenmittlau und Bernbach ist. Seit 2011 baut Pfarrer Kasaija eine Krankenstation in seiner Heimat Kitaba in Uganda auf, um die medizinische Versorgung in der ländlichen Gemeinde mit einem weiten Hinterland zu verbessern.

Weitere Infos & Spendenkonto

Mehr Infos auf der Webseite kitaba-health.de