Gottesdienst mit musikalischer Begleitung 24.05.2020


Seit dem 5. Mai werden in der Altenmittlauer St. Markus Kirche (nach den Corona bedingten Einschränkungen unter Beachtung der behördlichen Auflagen) wieder gemeinsam Gottesdienste gefeiert. Allerdings darf an diesen nur eine beschränkte Anzahl Gottesdienstbesucher teilnehmen und es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften.

Eine große Einschränkung bedeutet für die sangesfreudigen Altenmittlauer Kirchenbesucher besonders das Verbot des gemeinsamen Singens.

Damit die Gottesdienste an den Wochenenden nicht ohne passenden Kirchengesang gefeiert werden müssen, sorgen die beiden Gemeindemitglieder Dr. Willi Müller und Markus Noll jeweils für eine kleine Gruppe Sänger und Sängerinnen zur musikalischen Gestaltung. Bisher aktiv waren bereits Mitglieder des Altenmittlauer Kirchenchores.

Am Sonntag 24.05.2020 bereicherten Heinz Höfler und Hans Trageser vom Altenmittlauer Männerchor den Gottesdienst. Unterstützt wurden beide Sänger von Jens Dambacher aus München unter Begleitung des Altenmittlauer Organisten Markus Noll. Als Solist bereicherte der Tenor Jens Dambacher den Gottesdienst mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach und Antonín Dvořák.

Jens Dambacher, Markus Noll (Orgel), Heinz Höfler & Hans Trageser