Kinderkirche 27.04.2013

„Vater unser“

Wir schauten uns das Gebet einmal genauer an.
Nachdem die Kinder ihr Leporello schön bunt angemalt hatten,schauten wir uns zusammen einmal Seite für Seite an. Die Kinder erkannten als erstes eine Wolke.
Da Gott so gut zu uns ist, wie ein Vater, dürfen wir das Gebet auch so anfangen: „Vater unser im Himmel.“ Nach der Erklärung durftendie Kinder den Satz nachsprechen.
Aus einem Kindermund hörten wir, dass auf dem nächsten Bild ein -Planet- ja, unsere Erde und eine Krone zu erkennen sind. In der Erklärung hieß es dann: Gott ist sehr wichtig und mächtig und gut zu uns Menschen. Man sagt auch: Er ist uns heilig. Wenn wir in Gottes Reich leben geht es uns gut.
Deshalb dürfen wir beten: “ Geheiligt werde dein Name, dein Reich komme.“
Mehr lesen & Bilder