Pastoralverbund


Im Pastoralverbund Sankt Peter und Paul gibt es jetzt auch was auf die Ohren

Ab Mai 2021 bietet der Pastoralverbund St. Peter und Paul Freigericht-Hasselroth ein neues Angebot an. Neben Homepage und Youtube Kanal können nun auch biblische Texte, Psalmen, Gebete und mutmachende Geschichten unter der Telefonnummer 06055-9312-48 angehört werden.

Verschiedene SprecherInnen aus allen Pfarrgemeinden des Pastoralverbunds teilen im wöchentlichen Rhythmus Ihre Gedanken und Gebete mit, so dass man trotz Einschränkung, durch was auch immer, mit der Gemeinde im wahrsten Sinne des Wortes verbunden bleiben kann. Dieses kleine spirituell anregende Angebot ist ganz ohne Internetzugang möglich, lediglich ein Telefon wird benötigt. „Wir wissen, dass viele Gemeindemitglieder leiden, wenn sie nicht mehr in den Gottesdienst gehen können, aus welchen Gründen auch immer“, so Pfarrer Christoph Rödig, Moderater des Pastoralverbundes. Eine neue Telefonanlage ermöglicht nun dieses Angebot, das jedem per Telefon zugänglich ist.

Die Mitglieder des Pastoralverbundsrates freuen sich, wenn das neue Angebot oft genutzt, es den Anrufern guttut und hilft, dass die Verbindung zu Gott nicht abreißt. Denn gerade in den momentanen Zeiten kann der Glaube selbst Mutmacher sein.


Gottesdienste Pastoralverbund – Stand 01-2018

 

Im Jahr 2006 schließen sich die sechs Kirchengemeinden des Freigerichts und Hasselroth zum Pastoralverbund St. Peter und Paul zusammen, um die vielfältigen Aufgaben der Zeit gemeinsam zu bewältigen.

Dem Pastoralverbund gehören ca. 10.000 katholische Christen aus folgenden Pfarreien an:

Die Errichtung von Pastoralverbünden ist in der heutigen Zeit nötig geworden, um die vielfältigen Aufgaben in unserer Zeit zu bewältigen. Hierbei sollen die Fähigkeiten der einzelnen Gemeinden gebündelt werden, und doch soll auch jede Gemeinde ihre Eigenständigkeit weitestgehend beibehalten.

Beratungs- und Beschlussgremium des Verbundes ist der Pastoralverbundsrat, der aus den Pfarrgemeinderatssprechern und stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden sowie den hauptamtlichen Mitarbeitern in der Pastoral gebildet wird.

Zu den Namenspatronen des Pastoralverbundes St. Peter und Paul schrieb der erste Moderator Pfarrer Stefan Buß:
„Die alten Freigerichter Patrone, die Apostelfürsten Petrus und Paulus, sollen uns als Patrone unseres Verbundes bei unseren Aufgaben leiten. Sie fordern uns auf, trotz aller Verschiedenheit miteinander Kirche zu bauen. Das Schwert des Paulus fordert heraus, auch kämpferisch und selbstbewusst die Botschaft Gottes in dieser Zeit zu verkünden. Der Schlüssel des Petrus soll uns Symbol sein, die Herzen der Menschen für Gottes guten Geist aufzuschließen. In diesem Sinne wollen wir uns miteinander auf den Weg machen und dabei Gottes Geist vertrauen.“

Als Zeichen dieser Gemeinschaft wird jährlich an einem Sonntag, möglichst vor oder nach dem Gedenktag Peter und Paul (29. Juni) das Pastoralverbundsfest abwechselnd von einer unserer Pfarreien ausgerichtet.


Kontakt

Pastoralverbund St. Peter und Paul Freigericht-Hasselroth
Alte Hauptstraße 45a
63579 Freigericht-Somborn
Telefon: 0 60 55 – 9 31 20
Fax: 0 60 55 – 93 12 18

Mailkontakt


error: Inhalte sind geschützt! Es ist nicht gestattet diese zu kopieren!